• Liveticker: Hoffenheim – Schalke 2:0

    17.22 Uhr: Schicht im Schacht.

    93. Minute: Die TSG spielt schnell und Fährmann kommt herausgeeilt, kommt aber zu spät, wird umspielt und Rupp spielt anschließend den Ball ins leere Tor.

    93. Minute: TOR FÜR DIE TSG!

    92. Minute: Nastasic kommt mit dem Kopf an den Ball, doch das runde Leder geht einen Meter über das Tor.

    92. Minute: Schalke nochmal mit einem Eckball, auch Fährmann ist mit nach vorne geeilt.

    90. Minute: Einen Freistoß von der TSG kann Fährmann fangen. Die Zeit spielt gegen Schalke. Drei Minuten Nachspielzeit wurden angezeigt.

    86. Minute: Tor für die TSG Hoffenheim durch Uth, aber es wird zu Recht wegen Abseits nicht gegeben.

    84. Minute: Rudelbildung auf dem Platz, nachdem Embolo den Ball schnell an die TSG für einen Freistoß zurückgeben will, aber von Wagner gerempelt wird. Beide bekommen anschließend die Gelbe Karte.

  • Liveticker: Hoffenheim – Schalke 1:0

    82. Minute: Der anschließende Freistoß segelt getreten von Konoplyanka in den Strafraum, Naldo verlängert mit dem Kopf und Burgstaller rauscht am zweiten Pfosten in den Ball, verpasst aber knapp den Ausgleich und schießt das runde Leder am Tor vorbei.

    82. Minute: Kaderabek stoppt Harit mit einer Grätsche von hinten und sieht zu Recht die Gelbe Karte. Das Spiel wird hitziger.

    78. Minute: Schalke wechselt zum dritten Mal. Für Meyer wurde Breel Embolo eingwechselt.

    77. Minute: DIE Chance für die TSG zum 2:0. Uth kommt aus 15 Metern frei zum Schuss, muss diesen aber halbhoch und direkt nehmen. Daher verzieht er den Ball total. Glück für die Schalker.

  • Liveticker: Hoffenheim – Schalke 1:0

    74. Minute: Glück für Schalke auf der Gegenseite nach starker Flanke von Uth, doch Rupp bekommt zu wenig Druck hinter den Ball, so dass Fährmann diesen aufnehmen kann.

    74. Minute: Für McKennie spielt nun Leon Goretzka. Der sieht dann, wie Baumann die Eckball-Flanke fängt.

    73. Minute: Fast das Eigentor von der TSG nach scharfer Hereingabe von Harit. Doch der Ball geht ins Toraus.

    72. Minute: Die TSG wechselt zum dritten Mal. Für Zuber spielt nun Nico Schulz.

  • Liveticker: Hoffenheim – Schalke 1:0

    65. Minute: Meyer kommt aus 17 Metern zentraler Position frei zum Schuss, trifft das runde Leder mit seinem schwächeren linken Fuß aber nicht voll und verzieht leider komplett.

    65. Minute: Das Spiel hat in der zweiten Halbzeit eindeutig mehr Schwung und der S04 hat ein großes Chancenplus. Doch bislang zielen die Königsblauen einfach zu ungenau.

    62. Minute: Erneut zieht Konoplyanka von links nach innen und probiert es erneut mit einem Schlenzer. Doch dieses Mal geht der Ball einen Meter rechts vorbei.

  • Liveticker: Hoffenheim – Schalke 1:0

    61. Minute: Kaderabek kommt aus 20 Metern halbrechter Position frei zum Schuss und verzieht nur einen Meter rechts am Tor vorbei.

    58. Minute: Hübner lässt extra das Bein stehen und stoppt einen Konter von Caligiuri und sieht dafür die Gelbe Karte.

    57. Minute: Dieses Mal Glück für Schalke. Uth kommt am zweiten Pfosten völlig frei an den Ball, trifft aus sehr spitzem Winkel aber nur den rechten Außenpfosten.

  • Liveticker: Hoffenheim – Schalke 1:0

    56. Minute: Das MUSS das 1:1 sein! Harit steckt super auf Burgstaller durch, doch der verzieht von rechs zwei Meter links neben das Tor vorbei.

    55. Minute: Kurz danach wechselt auch Schalke. Für Di Santo spielt nun Guido Burgstaller.

    55. Minute: Die nächste Chance für Konoplyanka. Vom linken Strafraumeck zirkelt er den Ball nur hauchdünn rechts am rechten Pfosten vorbei.

  • Halbzeit: TSG wacher und in Führung

    Der S04 liegt nach 45 Minuten mit 0:1 bei der TSG Hoffenheim zurück. Die Gastgeber gingen bereits nach 13 Minuten in Führung, als die Schalker zuvor erst zweimal in Zweikämpfen zu spät kamen und dann der spätere Torschütze Geiger zentral aus 17 Metern überraschend frei zum Schuss kam. Fährmann war bei dem Gegentreffer ohne Chance. Kurz zuvor hatte der Schalker Schlussmann seine Mannschaft mit einer Wahnsinssparade schon vor einem noch früheren Rückstand bewahrt. Die Königsblauen hatten erst nach 20 Minuten mehr Zugriff auf das Spiel und erarbeiteten sich dann bis zur 36. Spielminute ein paar Chancen, ohne aber die ganz große Torgefahr auszustrahlen. Das Fehlen von gleich Leistungsträgern (Oczipka, Goretzka und Bentaleb) scheint sich doch stärker bemerkbar zu machen, als vielleicht vorher vermutet (Foto: dpa).

  • Liveticker: Hoffenheim – Schalke 1:0

    16.17 Uhr: Halbzeit.

    45. Minute: Nochmal Glück für Schalke. Da hatte sich Gnabry am zweiten Pfosten davon gestohlen, trifft die Flanke aber nicht gut und schießt deutlich über das Tor.

    45. Minute: Eine Minute Nachspielzeit wurde angezeigt.

    43. Minute: Gleich ist schon Halbzeit in Sinsheim. Nach wie vor führt die TSG mit 1:0, die hier zuletzt wieder weniger anbrennen lässt.

    36. Minute: Wieder Schalke, aber wieder leider nur ein Schüsschen, nachdem Konoplyanka von links nach innen zieht und mit rechts abschließt. Doch genau in die Arme von Baumann.

  • Liveticker: Hoffenheim – Schalke 1:0

    34. Minute: Hui, das war knapp. Di Santo rutscht in eine Konoplyanka-Flanke hinein und verpasst das runde Leder nur hauchdünn aus fünf Metern.

    33. Minute: Caligiuri läuft fast an der Mittellinie rechts an der Seitenlinie los und wird von niemandem richtig angegriffen, so dass er nach innen ziehen und dann mit links schießen kann. Zwar ist der Ball nicht scharf genug, doch Baumann hat den Ball erst im Nachfassen.

    29. Minute: Die TSG muss verletzungsbedingt wechseln. Amiri wird aus-, Rupp eingewechselt.

    27. Minute: McKennie kommt wegen eines Fehlpasses zentral aus 18 Metern zum Schuss mit seinem schwächeren linken Fuß. Der Ball hat aber zu wenig Power und geht deutlich rechts am Tor vorbei.

  • Liveticker: Hoffenheim – Schalke 1:0

    26. Minute: Das Spielgeschehen hat sich in den vergangenen Minuten deutlich beruhigt und wird auch immer wieder von kleinen Foulspielen unterbrochen.

    19. Minute: Erste Chance für den S04! Konoplyanka spielt von links flach in den Rückraum Richtung Elfmeterpunkt und Harit kommt mit dem linken Fuß zum Schuss, verzieht aber leider deutlich.

    16. Minute: Gelbe Karte für Max Meyer, der zu spät gegen Geiger kommt und ihn mit einer Grätsche trifft. Durchaus vertretbar, das Einsteigen war heftig.