Drei Tore, Halbzeit der Fehler: S04 führt knapp

Der FC Schalke 04 führt nach 45 Minuten mit 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg. Dabei half der Aufsteiger aber kräftig mit. Bei beiden Schalke-Treffern mussten die Torschützen Steven Skrzybski und Amine Harit das runde Leder nur ins leere Tor einschieben. Die Schalker wiederum halfen beim relativen schnellen Anschlusstreffer aber auch ordentlich mit, als die rechte Abwehrseite völlig ungeordnet war. Die drei Tore sind Spiegelbild einer unterhaltsamen Halbzeit, in der die Gäste hinten nicht sattelfest sind, vorne aber gefällig sind. Allerdings musste Torwart Christian Mathenia kurz vor der Halbzeit ausgewechselt werden, was eine Schwächung sein dürfte und weswegen es auch fünf Minuten Nachspielzeit gab (Foto: dpa).