• Nastasic von Tedesco begeistert

    Nach dem Mittwoch-Training stand Matija Nastasic in der Mixed Zone. Gegenüber „Sky Sport“ erklärte der Abwehrspieler, warum er vor der Sommerpause seinen Vertrag verlängerte. Einen großen Anteil daran hat anscheinend Trainer Domenico Tedesco.

    Wird das Foto nicht korrekt dargestellt? Dann bitte hier klicken!

  • Kehrer fehlt weiterhin im Training

    Während Amine Harit tatsächlich wieder auf dem Platz steht und mitmischt, fehlt Thilo Kehrer weiterhin. Der Abwehrspieler hatte während der China-Reise über Fersenprobleme geklagt und ist seitdem aus dem Training herausgenommen.

    Wird das Foto nicht korrekt dargestellt? Dann bitte hier klicken!

  • Video: Höwedes beim Training nicht dabei

    Nach 322 Tagen war Ex-Kapitän Benedikt Höwedes von seinem Leihgeschäft an Juventus Turin gestern zurück auf Schalke und absolvierte Leistungstests. Viele erwarteten ihn durchaus am Mittwoch beim Training. Doch da taucht er aktuell (10.30 Uhr) nicht auf – obwohl er seit circa 8.30 Uhr auf dem Gelände ist.

    Wird das Video nicht korrekt dargestellt? Dann bitte hier klicken!

  • Harit zurück im Schalke-Training

    Tolle Nachrichten für die Schalke-Fans: Amine Harit ist zurück im Training der Königsblauen. Nach der WM hatte der marokkanische Nationalspieler Urlaub und war in dem in einen Verkehrsunfall mit Todesfolge verwickelt.

    Wird das Foto nicht korrekt dargestellt? Dann bitte hier klicken!

  • Lockeres Laufen zum Trainingsstart

    Wie immer zu Beginn einer Einheit, startet der S04 mit einem lockeren Aufgalopp. Neben Schöpf und Burgstaller ist auch Matija Nastasic wieder dabei, der die WM wegen eines Kreuzbandanrisses verpasst hatte. Thilo Kehrer fehlt weiterhin noch wegen Fersenprobleme.

    Wird das Foto nicht korrekt dargestellt? Dann bitte hier klicken!

    Wird das Foto nicht korrekt dargestellt? Dann bitte hier klicken!

  • Höwedes und Harit nicht beim Training dabei

    Ohne Benedikt Höwedes und Amine Harit (trainiert individuell und macht interne Leistungstests) hat soeben das Mannschaftstraining des S04 begonnen. Es ist die erste Einheit nach der Rückkehr aus China. Heute trainieren erstmals Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller wieder mit.

    Wird das Video nicht korrekt dargestellt? Dann bitte hier klicken!

  • Abpfiff: Schalke trifft drei Mal in 5 Minuten

    Am vorletzten Tag der China-Reise spielte der S04 gerade seinen zweiten Test gegen den Chinesischen Erstligisten Hebei Fortune. Die Chinesen, neben vielen Einheimischen besetzt mit den früheren Weltstars Ezequiel Lavezzi und Gervinho, zeigten sich aufgeweckt und durchaus offensiv. Die Schalker starten zunächst in einem flexiblen 4-4-2 mit Tekpetey neben Di Santo in der Spitze. Genannter Tekpetey zeigte immer wieder starke Ansätze, doch ansonsten war das Schalker Spiel schlampig. Mit einem munteren 0:0 ging es in die Pause. Im zweiten Durchgang wechselte Tedesco komplett durch. S04 kontrollierte Ball und Gegner, nach einem Patzer von Michael Langer konnte Dong jedoch nach einer Ecke das 1:0 für Hebei erzielen. Schalke antwortete wütend, Johannes Geis‘ Freistoß hätte fast das 1:1 bedeutet. Ansonsten blieben die Knappen schwach, fanden kaum spielerische Lösungen. Bis zur 85. Minute: Mit einem Doppelschlag drehten binnen einer Minute Cedric Teuchert und Mark Uth die Partie zugunsten der Schalker! Jeweils aus 10 Metern zentraler Position konnten beide Stürmer erfolgreich abschließen. Ein Eigentor in der Nachspielzeit bedeutete gar das 3:1.

    Wird der Tweet korrekt angezeigt? Dann bitte hier klicken.

  • Liveticker: Schalke – Hebei 2:1

    90. Minute: Ein Eigentor bringt sogar noch das 3:1 für Schalke.

    88. Minute: Nur eine Minute braucht S04, um das Spiel zu drehen! Gollers Hereingabe bringt Uth wie zuvor Teuchert frei aus ca. 11 Metern im Tor unter.

    87. Minute: Nach Kutucus Hereingabe bekommen die Chinesen den Ball nicht weg, Teuchert bedankt sich mit dem 1:1. UND GLEICH DAS 2:1!

    86. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR!

  • Liveticker: Schalke – Hebei 0:1

    78. Minute: Spielerisch schwach, was die 11 Schalker hier machen. Jetzt wechseln auch die Chinesen munter. Lavezzi, Gervinho und Hernanes gehen alle vom Platz. Für Boujellab kommt Benjamin Goller.

    77. Minute: Eine ehemalige Serie-A-Produktion bringt fast das 0:2! Hernanes steckt durch für Gervinho, der davon zieht – aber an Langer im 1 gegen 1 scheitert. Gut gemacht!

    74. Minute: Uth mit der Riesenchance! Doch der Neu-Schalker köpft ganz frei knapp vorbei.

    Wird der Tweet nicht korrekt angezeigt? Dann bitte hier klicken.

  • Liveticker: Schalke – Hebei 0:1

    70. Minute: Starker Freistoß von Geis, doch der Torhüter kratzt den Ball aus dem Eck. Teucherts Abpraller fliegt vorbei. Klasse Szene von Johannes Geis!

    68. Minute: Schalke antwortet mit wütenden Angriffen.

    67. Minute: Langer faustet Uth nach einer Ecke an den Kopf. Dong bedankt sich und schiebt an den verdutzten Schalkern vorbei zum 0:1 ein.